Gemeindewappen

wappen_gemeinde-hausen

Im Rahmen der Gebietsreform von 1978 wurden die bisher eigenständigen Gemeinden Hausen, Herrnwahlthann und Großmuß zu einer einzigen Gemeinde zusammengefasst. Die Vertreter der neuen Gemeinde Hausen ließen ein gemeinsames Wappen anfertigen, in dem symbolisch die drei ehemaligen Gemeinden dargestellt wurden.

Die rechte Hälfte zeigt das Andreaskreuz aus dem eine Tanne wächst, Sinnbilder für den Ortspatron St. Andreas und dem alten Ortsnamen „Thann“. In der linken Hälfte des Wappens bedeutet der Stern den Marienstern der Hausener Kirche, die Unserer Lieben Frau geweiht ist. Darunter ist eine Lanze abgebildet, das Attribut des Hl. Georg, Patron der Kirche in Großmuß.

   

Anmeldung  

   

Folgen Sie uns auf  

     

   
© Gemeinde Hausen / Niederbayern